Ein 24-jähriger Student der Germanistik u. Ethik aus Gießen wollte die „besorgten Bürger“ in Dresden, Bautzen und Hoyerswerda kennenlernen, Menschen also, die gegen Flüchtlinge demonstrierten und Migranten aus Deutschland vertreiben wollten. Er ging in sächsische Dorfkneipen, zu Pegida-Demos; er verteilte Schokolade und kam so leichter ins Gespräch, hörte zu, fragte nach, stellte seine Sicht der Dinge dar. Natürlich schlug ihm auch Feindseligkeit entgegen, aber er spürte auch, dass vieles sich bewegte. Er bot sich anschließend als „Asylant ihres Vertrauens“ an, gründete dann eine „Hotline für besorgte Bürger“, eine Twitter-Plattform, in der Tausende von Migranten von ihren Verletzungen erzählten.
Seine kurdisch-alevitischen Eltern suchten Mitte der 90. Jahre Asyl in Deutschland, da war Ali Can 2 Jahre. Er wurde oft wegen seiner Herkunft gehänselt, später in Discos abgewiesen, als „Scheißausländer“ beschimpft und körperlich angegriffen.
Trotz allem bleibt er bei seinem sanften Weg, versucht „Friedensstifter“ auszubilden, lebt in einer Haltung des Mit-ein-anders. Sein Motto ist:
„Rassismus soll man bekämpfen, Rassisten hingegen nicht“.
Und was tue ich, tun Sie liebe Leser; damit der Hass in der Welt, in unserer kleinen Urbacher Welt nicht wächst, sondern wir Frieden leben und Frieden in die Welt bringen wie dieser kurdische Alevit es versucht?!

(Aus Publik Forum Nr. 15/2018 Seite 6)

Ihr J.v.Lübtow

 

zurück zur Startseite

Termine

Dienstag, 18. September

19.00 Uhr
Ökumenischer Bibelkreis in der Kath. Kirche St. Marien

20.00 Uhr
Kirchenchorprobe im Gemeindehaus

Mittwoch, 19. September

8.30 Uhr
Liturgische Morgenfeier im Chor der Afrakirche, Pfarrer Dieterle

20.00 Uhr
Öffentliche Kirchengemeinde- ratssitzung im Gemeindehaus

Donnerstag, 20. September

20.00 Uhr
Posaunenchorprobe im Gemeindehaus

Freitag, 21. September

10.30 Uhr
Andacht im Alexanderstift,
Haus Schrödergasse,
Pfarrer Dieterle

18.00 Uhr
Ökumenisches Friedensgebet in der Kath. Kirche St. Marien

19.00 Uhr
Worship.Time in der Friedenskirche

Samstag, 22. September

15.00 Uhr – 16.30 Uhr
BaumWEGE um die Afrakirche

Sonntag, 23. September,
17. So. nach Trinitatis

Afrakirche

9.30 Uhr
Gottesdienst mit 1947/1948, zur 70er-Feier, Pfarrer Karle

Die Kollekte ist für die Diakonie, Kathastrophenhilfe bestimmt.

10.00 Uhr
Himmelstürmergottesdienst für Jugendliche zwischen 9-13 Jahren im Gemeindehaus

Keine Kinderkirche

Friedenskirche

Kein Gottesdienst und keine Kinderkirche

Dienstag, 25. September

20.00 Uhr
Kirchenchorprobe im Gemeindehaus

Dienstag, 18. September 2018
Rede, HERR, denn dein Knecht hört.
Was ihr gehört habt von Anfang an, das bleibe in euch.

Pfarramtssekretärin


Dorothee Kaiser (zuständig für beide Seelsorgebezirke)
Kirchgasse 4
73660 Urbach

Telefon: 07181 / 81467

Öffnungszeiten d. Gemeindebüros:
Mo, Di, Fr: 9.00 – 11.30 Uhr
Mi: 14.00 – 17.00 Uhr


Unsere Bankverbindungen


Volksbank Stuttgart

IBAN
DE53 6009 0100 0603 5180 01

BIC VOBADESS


Kreissparkasse Schorndorf

IBAN
DE29 6025 0010 0005 0022 16

BIC SOLADES1WBN